Aktuell

Die Sänger des MGV „Concordia“ Eitorf-Kelters e. V. trauern um ihren Sangesbruder und Freund

Hans van Laak

der am 23. November 2020 im Alter von 96 Jahren verstorben ist. Mit Hans verlieren wir einen aktiven Sänger, der bis zu seinem vorzeitigen Sängerruhestand ein sehr aktiver und treuer Sangesbruder war und sich stets rege und intensiv in das Vereinsleben eingebracht hat. Der MGV „Concordia“ Eitorf-Kelters e. V. ist Hans van Laak zu großem Dank verpflichtet. Auch während seiner altersbedingten Abwesenheit fühlte er sich stets mit unserem Chor und seinen Sangesbrüdern verbunden.

Seine stets hilfsbereite Art, sein offenes und ehrliches Wesen werden wir sehr vermissen.

Die Sänger der Concordia werden Hans van Laak nicht vergessen.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Kindern und deren Familien.

Eitorf, im November 2020

Die Sänger des MGV „Concordia“ Eitorf Kelters e.V.

Die Sänger des MGV Concordia Eitorf-Kelters e. V. trauern um ihren langjährigen Sangesbruder und Freund

                                                                 josef narres

Josef Narres

der am 01. November 2020   im Alter von fast 89 Jahren seiner schweren Krankheit erlegen ist.

Josef Narres war seit 1969 aktives Mitglied in der Concordia und über viele Jahrzehnte hinweg als Vorstandsmitglied für die Finanzen unseres Vereins verantwortlich. Er hatte weit über seinen vorzeitigen Sänger-Ruhestand stets die Concordia im Blick und immer ein großes Interesse an der Fortentwicklung unseres Chores. So lange er konnte, war er ein sehr aktiver und treuer Sangesbruder.

Seine stets aufrichtige Art und sein ehrliches und nettes Wesen werden wir sehr vermissen.

Wir Sänger der Concordia werden Josef Narres nicht vergessen und ihm stets ein Andenken bewahren.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seine Frau Margarete, seinen Kindern sowie der ganzen Familie.

Eitorf, im November 2020

Die Sänger des MGV „Concordia“ Eitorf Kelters e.V.

Die Sänger des MGV „Concordia“ Eitorf-Kelters e. V. trauern um ihren Sangesbruder und Freund

Hans Langel         

der am 12.September 2020 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Mit Hans verlieren wir einen aktiven Sänger, der bis zu seinem vorzeitigen Sängerruhestand ein sehr aktiver und treuer Sangesbruder war. Der MGV „Concordia“ Eitorf-Kelters e. V. ist Hans Langel zu großem Dank verpflichtet.  Auch während seiner altersbedingten Abwsenheit fühlte er sich stets mit unserem Chor und seinen Sangesbrüdern verbunden.

Seine stets hilfsbereite Art, sein offenes und ehrliches Wesen werden wir sehr vermissen.

Die Sänger der Concordia werden Hans Langel nicht vergessen.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt gilt seinen Kindern und deren Familien.

Eitorf, im September 2020

Die Sänger des MGV „Concordia“ Eitorf Kelters e.V.

Die Sänger des MGV „Concordia“ Eitorf-Kelters e. V. trauern um ihren Sangesbruder und Freund

                                                         odenthal

Josef Odenthal         

der am 28. August 2020 im Alter von 74 Jahren verstorben ist. Mit Josef verlieren wir einen aktiven Sänger, der bis zuletzt ein sehr aktiver und treuer Sangesbruder war und es sich trotz seiner Krankheit hat nicht nehmen lassen, regelmäßig an unseren Gesangstunden und am Vereinsleben teilzunehmen. Der MGV „Concordia“ Eitorf-Kelters e. V. ist Josef Odenthal zu großem Dank verpflichtet.

Gerne erinnern wir uns an viele gemeinsame fröhliche Stunden in Kreise der Sänger. Seine stets hilfsbereite Art, sein offenes, ehrliches und herzliches Wesen werden wir sehr vermissen.

Die Sänger der Concordia werden Josef Odenthal nicht vergessen.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Frau Marlene, seiner Tochter Svenja sowie der ganzen Familie.

Eitorf, im September 2020

Die Sänger des MGV „Concordia“ Eitorf Kelters e.V.

Trapp-Trapp 2020  (Ein Bericht von Maria Bresler)

Der Trapp-Trapp-Abend hat in der Concordia eine lange Tradition. Über 80  Jahre ist es her, dass die Concordia zum ersten Mal zum  karnevalistischen feiern, tanzen und lachen eingeladen hat. Und die  Tradition hat sich gut gehalten, denn mit mehr als 160 Gästen war die  Karnevalssitzung so gut besucht wie schon seit mindestens zehn Jahren  nicht mehr!
Und alt Bewährtem sollte man folgen. Wie in jedem Jahr beginnt der Abend  mit einer kurzen Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden, Rainer Happ, der auch sogleich das traditionelle Gulasch-Essen eröffnet. Mit vollem  Magen singt es sich gut. Das stellte man sogleich fest, sobald die  Sänger der Concordia einige Lieder zum Besten gaben.

Doch dann konnte der Karneval richtig losgehen! In diesem Jahr gab es sogar  ein Jubiläum! Bereits zum 20. Mal eröffnet der Vorstandsvorsitzende mit  lustigen Geschichten und Anekdoten mit seinem Prolog den  efolge in der Scheel Seck willkommen heißen. Und zum  Prinzen der KG St. Patricius hat die Concordia eine ganzTrapp-Trapp-Abend. Und er konnte auch sogleich den Karnevalsprinzen samt Prinzessin und G besondere  Verbindung, denn Bernd Franke hat als Grafiker unter Anderem das Logo  des MGV Concordia Eitorf-Kelters entworfen! Und das Prinzenpaar brachte  auch sogleich mit Blasmusik und Trommeleinlage jede Menge Stimmung in  den Saal.

Doch die Concordia kann auch ohne eigene Trommeln für gute Laune sorgen - und zwar mit Witz, Musik und Tanz! Der ein oder andere Ausflug darf  dabei natürlich nicht fehlen! Und so brachten Sänger und Sängersfrauen  der Concordia mit dem Sirtaki Schwung in den Saal und zeigten jedem  Besucher ”wie viel Griechenland in der Concordia steckt”, wie Rainer  Happ dazu sagte.
Ein Highlight des Trapp-Trapp-Abends war, wie auch in vorherigen Jahren,  der Auftritt des Herrenballetts. Und sie zeigten mit viel Spaß und Elan, dass Birkenstock sogar bis ins alte Ägypten zurückreicht.

Berichte von 2020

Berichte von 2018

Berichte von 2017

Berichte von 2016

IMG_20200208_2149123
IMG_20200220_1929294