Kirmes

Kirmes
Seit vielen Jahren ist die „Concordia“ bereits auf der Eitorfer Kirmes aktiv.  Von Beginn an mit einem Bierwagen „bewaffnet“, sowie einem Zelt für die Garnituren, waren die Sänger und Sängerfrauen der „Concordia“ an ihrem Stand gegenüber der „Löhr’s Eck“ vertreten.
Aufgrund einiger Unstimmigkeiten bezüglich der Verteilung der Stände unter den Eitorfer Vereinen, war die „Concordia“ 2005 und 2006 nicht auf der Kirmes vertreten. 2007 gab es jedoch wieder einen Stand. Diesmal jedoch nicht mehr direkt an der Straße, sondern auf dem Kirchen-Vorplatz.
Aus Platzgründen konnte das große Zelt jedoch nicht mehr aufgestellt werden. Dafür wurde das Angebot vor einiger Zeit um die „Concordia-Burger“ erweitert, die allgemein großen Anklang fanden. Und mit dem Kauf des Imbiss-Wagens wurde das Ganze auch noch eine Spur professioneller und die „Concordia“ ist bereit, auch wieder auf der nächsten Kirmes Bier zu zapfen und Burger zu braten.